Musikantenschenke - Heiko Harig – Entertainment & Tourismus
Heiko Harig bei Facebook Besuchen Sie uns auf Facebook!

Fernsehen

Herausgeschaut...

MDR - „Wernesgrüner Musikantenschenke“

Die „Gertrud“ war es, die Heiko in die MDR - „Wernesgrüner Musikantenschenke“ verhalf. Bei einem Auftritt im Berggasthof „Hutberg“ in Kamenz lernte Heiko als Humorist in seiner Rolle als „Oma Gertrud“ die Sängerin, Moderatorin und TV-Produzentin Manuela Wolf kennen.

Die Gäste waren begeistert und nach seinem Auftritt sagte Manuela Wolf knapp zu Heiko: „Das war gut, Sie hören von mir!“ Und tatsächlich, 9 Monate später kam die Einladung in die Schenke für die Faschingssendung 2005. Es war sein erster Auftritt in der „Wernesgüner Musikantenschenke“, einer volkstümliche Fernsehshow, die im Auftrag des MDR von der harmonika LIED-TEXT-TV GmbH seit mehr als 18 Jahren produziert wurde.

Gut eine Million Zuschauer im MDR- Sendegebiet und darüber hinaus sorgten seit mehr als 175 Sendungen für Spitzenquoten.

Musikantenschenke - Heiko Harig – Entertainment & Tourismus
Musikantenschenke - Heiko Harig – Entertainment & Tourismus
Musikantenschenke - Heiko Harig – Entertainment & Tourismus
Musikantenschenke - Heiko Harig – Entertainment & Tourismus

Damit gehörte die Musikantenschenke zu den erfolgreichsten und beständigsten Unterhaltungsprogrammen im deutschen Fernsehen. Manuela Wolf und Reinhard Mirmseker präsentierten die Sendung aus dem Brauereigutshof in Wernesgrün in lockerer Folge am Freitag-Abend im MDR-Fernsehen. Über 10 Jahre spielte Günti die Rolle des Schankwirtes in der Schenke und hat diese 2009 an Heiko weitergegeben. Bis dahin war er als „Tresenazubi“ ein bis zwei mal jährlich in der Schenke dabei und hatte mit Günti sehr schöne und witzige Auftritte.

Ab 2009 war Heiko am Tresen in alle Sendungen dabei. Ob Solo-Humorblock oder im Doppel mit „Klein – Julia“ alias Petra Hoffmann oder Aufzeichnungen mit anderen Humoristen wie Stefan Dietl, dem singenden Wirt aus Elisabethszell …, es machte immer riesen Spaß und tausende Zuschauer bestätigten Heiko bei seinen Live-Auftritten die sehr gute Resonanz der Sendung.

Anfang 2012 wurde die Sendung ersatzlos abgesetzt.

Beim MDR wird nun alles Neu bzw. soll alles Neu werden und die Sendung passt nicht mehr in das MDR-Sendekonzept.

Heiko ist aber optimistisch und denkt: Die neuen Verantwortlichen des MDR haben auch Familien und erfahren von Großeltern, Onkel und Tanten wie beliebt derartige Sendungen im MDR waren und sind.

Er ist also optimistisch, dass es bald wieder ein derartiges Angebot für das zugegeben Ältere, aber immer mehr werdendes, wichtiges, treues und dankbares Volksmusikpublikum gibt.

Musikantenschenke - Heiko Harig – Entertainment & Tourismus